Topseller
CELLONA Gipsbinden CELLONA Gipsbinden
ab 27,87 € *
Inhalt 10 Stück (2,79 € * / 1 Stück)
RATIOMED Gipssäge 500 W RATIOMED Gipssäge 500 W
549,84 € *
Inhalt 1 Stück
MEGRO Gipsschere nach Stille, 18 cm MEGRO Gipsschere nach Stille, 18 cm
141,72 € *
Inhalt 1 Stück
MEGRO Gipsbänkchen mit Hartschaumrolle MEGRO Gipsbänkchen mit Hartschaumrolle
151,57 € *
Inhalt 1 Stück
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
CELLONA Gipsbinden CELLONA Gipsbinden
zur Herstellung von ruhigstellenden Verbänden an Körperteilen nach Verletzungen und Frakturen vielseitige Anwendung tauchfertig schnell und gleichmäßig durchfeuchtend feincremig gut modellierbar 17-fädiges Baumwoll-Mullgewebe, Gipsmasse...
ab 27,87 € *
Inhalt 10 Stück (2,79 € * / 1 Stück)

RATIOMED Sägeblatt gehärtet 65 mm für Gipssäge 500 W RATIOMED Sägeblatt gehärtet 65 mm für Gipssäge...
für Kunststoff, extra hart Zubehör für Art. 22064-01
32,54 € *
Inhalt 1 Stück

SERVOPRAX Gipsspreizer nach Henning 28 cm SERVOPRAX Gipsspreizer nach Henning 28 cm
SERVOPRAX Gipsspreizer nach Henning 28 cm Edelstahl
26,74 € *
Inhalt 1 Stück

RATIOMED Sägeblatt gehärtet 50 mm für Gipssäge 500 W RATIOMED Sägeblatt gehärtet 50 mm für Gipssäge...
für Kunststoff Zubehör für Art. 22064-01
32,06 € *
Inhalt 1 Stück

RATIOMED Gipssäge 500 W RATIOMED Gipssäge 500 W
robuste Konstruktion, hohe Belastbarkeit im Dauerbetrieb, vibrationsarm, wartungsarm, Leistung 500 Watt, 230 V, 50 Hz, Lastkompensation mit Blockierschutz bei Überlastung, Netzanschluss-Sicherung innerhalb der Gerätezuleitung, stufenlose...
549,84 € *
Inhalt 1 Stück

MEGRO Gipsschere nach Stille, 18 cm MEGRO Gipsschere nach Stille, 18 cm
OP-Qualität, elektropoliert
141,72 € *
Inhalt 1 Stück

MEGRO Gipsbänkchen mit Hartschaumrolle MEGRO Gipsbänkchen mit Hartschaumrolle
Standfläche 26 x 21 cm, Höhe 19 cm, Ø 9 cm abwaschbar
151,57 € *
Inhalt 1 Stück

MEGRO Gipsbänkchen aus Schaumstoff, 30 x 20 x 20 cm MEGRO Gipsbänkchen aus Schaumstoff, 30 x 20 x...
Stützt das Bein beim Eingipsen oder Verbinden. Angenehme Lagerung durch kunstlederbezogenen Schaumstoff. weiß abwaschbar
103,85 € *
Inhalt 1 Stück

MEDICAST Oszillierende Gipssäge inkl 2 Sägeblätter MEDICAST Oszillierende Gipssäge inkl 2 Sägeblätter
Medicast Oszillierende Gipssäge Besonders robuste Konstruktion für den Dauerbetrieb. Mit Überlastungsschutz, wartungsfrei. Die Säge wird komplett mit je einem Sägeblatt 50 mm Ø (für Gips) und 65 mm Ø (für Kunststoff), sowie...
533,65 € *
Inhalt 1 Stück

MEDICAST Sägeblatt für Gips oder Kunststoff MEDICAST Sägeblatt für Gips oder Kunststoff
Medicast Sägeblatt für Oszillierende Gipssäge. Erhältlich in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Produktdaten: Durchmesser Ø: 50 oder 65 mm Ausführung: für Gips oder Kunststoff
ab 16,71 € *
Inhalt 1 Stück

Gipsbinden in der Medizin

Gipsbinden sind Mullbinden, die mit Gips bestrichen oder in Gips getränkt sind. Hauptsächlich finden sie Verwendung beim Anlegen einer Gipsschiene oder eines Gipsverbands. Für die jeweilige Anwendung taucht man sie in Wasser und drückt sie aus. Bei einem Knochenbruch etwa legt der Arzt die Binden in Schichten um die zu behandelnde Fraktur. Anschließend streicht er sie glatt, wodurch die einzelnen Lagen einen fest schließenden Gipsverband bilden.

Medizinische Gipsbinden dienen unter anderem der Fixierung von Bänder-, Sehnenrissen oder Knochenbrüchen. Soll bei einer Knochen- oder Gelenkerkrankung eine Immobilisierung herbeigeführt werden, sind die Gipsverbände ebenfalls eine etablierte medizinische Methode. Ebenfalls werden sie bei Fixierungen eingesetzt, etwa nach einer Operation oder orthopädischen Korrektur.

Medizinische Gipsbinden richtig anwenden

Um die Wirksamkeit zu gewährleisten, sind die folgenden Schritte bei der Anwendung zu beachten:

  • Die Gipsbinden in ausreichend kaltes Wasser eintauchen.
  • Einige Sekunden einweichen lassen.
  • Die Gipsbinde ausdrücken.
  • Den Gips anlegen, glatt ausstreichen und modellieren.
  • Den Gipsverband aushärten lassen.

Die Gipsbinden erreicht ihre volle Belastbarkeit, wenn sie einen ganzen Tag aushärten konnten. Erst in diesem Zustand entsteht eine zuverlässige Fixierung bei Gelenkbeschwerden oder Frakturen sowie orthopädischen Korrekturen.

Wenn Sie Gipsbinden kaufen, sollten Sie das für Ihren Zweck passende Produkt wählen. Das gilt auch beim Gipsrollen Kaufen. Die Binden gibt es in unterschiedlichen Ausführungen je nach dem gewünschten Einsatzgebiet. Medizinische Gipsbinden sind meist von hochwertiger Qualität. Sie werden tauchfertig ausgeliefert und sind schon nach kurzer Zeit gleichmäßig und komplett durchnässt. So kann sie der Anwender mühelos anlegen bei sehr kurzer Abbindezeit, und der Patient ist in der Lage, den Verband sehr schnell zu belasten.

Auch für Hobbyanwendungen kann man Gipsbinden kaufen. Die weißen Modellierbinden eignen sich hervorragend für die Herstellung von Masken oder Skulpturen. Auch die Abformung des Schwangerschaftsbauchs ist eine weitere mögliche Gelegenheit, um Gipsbinden oder Gipsrollen zu kaufen. Immer muss das Material zunächst in Wasser eingelegt werden, dann können die Gipsbinden geformt und an die jeweils gewünschte Lage angepasst werden.

Gipsbinden und ihre Einsatzgebiete

Der medizinische Bereich

Neben einem Tape oder dem Wundverband sind Gipsverbände im medizinischen Bereich sehr häufig Teil der ärztlichen Versorgung. Sie werden in unterschiedlichen Breiten und Längen hergestellt, so dass der Kunde die für den jeweiligen Anlass passenden Gipsbinden kaufen kann. Die Gipsverbände entlasten das Gewebe bei einer Fraktur oder einer starken Verstauchung. Durch den längeren Verbleib des Verbands verläuft der Heilprozess der Verletzung meist beschleunigt und unkompliziert. Bereits nach etwa 30 Minuten kann der Patient den Gipsverband schon auf seinem Heimweg belasten.

Formen gestalten im Freizeitbereich

Nicht nur in der Medizin, sondern auch im kreativen Bereich finden sich etliche Gelegenheiten für die Gipsverbände. Weshalb viele Kunden Gipsbinden kaufen, um sie im Modellbau zu verwenden. Das Material eignet sich für die Anfertigung von Modellen, etwa für Vasen, Flugzeuge, Puppen und etliches mehr. Kreative Zeitgenossen stellen aus den Gipsverbänden Abdrücke her, um besondere Ereignisse festzuhalten, den Babybauch zum Beispiel oder eine Gipsmaske. Das Ergebnis kann ohne Probleme mit Aquarell- oder Acrylfarben persönlich gestaltet werden. Je nach Größe des abzubildenden Objekts lohnt es sich, Gipsrollen zu kaufen.

Der Gipsverband in der Praxis

Das Material lässt sich leicht verarbeiten. Im Rahmen einer medizinischen Ausbildung werden die speziellen Bindetechniken vermittelt, aber auch in einem Erste-Hilfe-Kurs. Die Fixierung schützt zuverlässig einen verletzten Knochen oder Sehnen und vermeidet Folgeschäden.

Der Erstanwender ist darauf hinzuweisen, dass die Binde Wasser braucht, um den Gips anzuweichen. Es entsteht ein klebriger Film auf dem Baumwollgewebe, und nach einer halben Minute kann der Gipsverband angelegt werden. Die Aushärtung beginnt bereits nach den ersten zwei Minuten und ist nach 30 Minuten abgeschlossen.

Was ist außerdem zu beachten?

Im Lauf der Zeit trocknet der ungenutzte Gipsverband bereits in der Verpackung. Der Kunde sollte deshalb unbedingt das Haltbarkeitsdatum beachten. Vor Ablauf der Frist sind die nicht verwendeten Binden gegen neue auszutauschen. Das gilt auch für den Erste-Hilfe-Kasten im Kraftfahrzeug, bei einer Polizeikontrolle kann es anderenfalls teuer werden.

In aller Kürze: Eigenschaften und Einsatzgebiete

  • Als besondere Eigenschaften der Binden sind die folgenden zu nennen:
  • Es entsteht eine widerstandsfähige Stabilisierung, welche die Wundheilung fördert.
  • Trotz der hohen Stabilität ist der Verband leicht und trägt sich angenehm.
  • Einfach anzulegen und gut modellierbar.
  • Vielfältige Möglichkeiten besonders im medizinischen Bereich.

Besondere medizinische Einsatzmöglichkeiten:

  • Zum Ruhigstellen von Frakturen und anderen Verletzungen
  • Als Spaltgips
  • oder zirkulärer Stützverband
  • Für eine vorübergehende Ruhigstellung bei entzündlichen Prozessen
Gipsbinden in der Medizin Gipsbinden sind Mullbinden, die mit Gips bestrichen oder in Gips getränkt sind. Hauptsächlich finden sie Verwendung beim Anlegen einer Gipsschiene oder eines... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gipsbinden

Gipsbinden in der Medizin

Gipsbinden sind Mullbinden, die mit Gips bestrichen oder in Gips getränkt sind. Hauptsächlich finden sie Verwendung beim Anlegen einer Gipsschiene oder eines Gipsverbands. Für die jeweilige Anwendung taucht man sie in Wasser und drückt sie aus. Bei einem Knochenbruch etwa legt der Arzt die Binden in Schichten um die zu behandelnde Fraktur. Anschließend streicht er sie glatt, wodurch die einzelnen Lagen einen fest schließenden Gipsverband bilden.

Medizinische Gipsbinden dienen unter anderem der Fixierung von Bänder-, Sehnenrissen oder Knochenbrüchen. Soll bei einer Knochen- oder Gelenkerkrankung eine Immobilisierung herbeigeführt werden, sind die Gipsverbände ebenfalls eine etablierte medizinische Methode. Ebenfalls werden sie bei Fixierungen eingesetzt, etwa nach einer Operation oder orthopädischen Korrektur.

Medizinische Gipsbinden richtig anwenden

Um die Wirksamkeit zu gewährleisten, sind die folgenden Schritte bei der Anwendung zu beachten:

  • Die Gipsbinden in ausreichend kaltes Wasser eintauchen.
  • Einige Sekunden einweichen lassen.
  • Die Gipsbinde ausdrücken.
  • Den Gips anlegen, glatt ausstreichen und modellieren.
  • Den Gipsverband aushärten lassen.

Die Gipsbinden erreicht ihre volle Belastbarkeit, wenn sie einen ganzen Tag aushärten konnten. Erst in diesem Zustand entsteht eine zuverlässige Fixierung bei Gelenkbeschwerden oder Frakturen sowie orthopädischen Korrekturen.

Wenn Sie Gipsbinden kaufen, sollten Sie das für Ihren Zweck passende Produkt wählen. Das gilt auch beim Gipsrollen Kaufen. Die Binden gibt es in unterschiedlichen Ausführungen je nach dem gewünschten Einsatzgebiet. Medizinische Gipsbinden sind meist von hochwertiger Qualität. Sie werden tauchfertig ausgeliefert und sind schon nach kurzer Zeit gleichmäßig und komplett durchnässt. So kann sie der Anwender mühelos anlegen bei sehr kurzer Abbindezeit, und der Patient ist in der Lage, den Verband sehr schnell zu belasten.

Auch für Hobbyanwendungen kann man Gipsbinden kaufen. Die weißen Modellierbinden eignen sich hervorragend für die Herstellung von Masken oder Skulpturen. Auch die Abformung des Schwangerschaftsbauchs ist eine weitere mögliche Gelegenheit, um Gipsbinden oder Gipsrollen zu kaufen. Immer muss das Material zunächst in Wasser eingelegt werden, dann können die Gipsbinden geformt und an die jeweils gewünschte Lage angepasst werden.

Gipsbinden und ihre Einsatzgebiete

Der medizinische Bereich

Neben einem Tape oder dem Wundverband sind Gipsverbände im medizinischen Bereich sehr häufig Teil der ärztlichen Versorgung. Sie werden in unterschiedlichen Breiten und Längen hergestellt, so dass der Kunde die für den jeweiligen Anlass passenden Gipsbinden kaufen kann. Die Gipsverbände entlasten das Gewebe bei einer Fraktur oder einer starken Verstauchung. Durch den längeren Verbleib des Verbands verläuft der Heilprozess der Verletzung meist beschleunigt und unkompliziert. Bereits nach etwa 30 Minuten kann der Patient den Gipsverband schon auf seinem Heimweg belasten.

Formen gestalten im Freizeitbereich

Nicht nur in der Medizin, sondern auch im kreativen Bereich finden sich etliche Gelegenheiten für die Gipsverbände. Weshalb viele Kunden Gipsbinden kaufen, um sie im Modellbau zu verwenden. Das Material eignet sich für die Anfertigung von Modellen, etwa für Vasen, Flugzeuge, Puppen und etliches mehr. Kreative Zeitgenossen stellen aus den Gipsverbänden Abdrücke her, um besondere Ereignisse festzuhalten, den Babybauch zum Beispiel oder eine Gipsmaske. Das Ergebnis kann ohne Probleme mit Aquarell- oder Acrylfarben persönlich gestaltet werden. Je nach Größe des abzubildenden Objekts lohnt es sich, Gipsrollen zu kaufen.

Der Gipsverband in der Praxis

Das Material lässt sich leicht verarbeiten. Im Rahmen einer medizinischen Ausbildung werden die speziellen Bindetechniken vermittelt, aber auch in einem Erste-Hilfe-Kurs. Die Fixierung schützt zuverlässig einen verletzten Knochen oder Sehnen und vermeidet Folgeschäden.

Der Erstanwender ist darauf hinzuweisen, dass die Binde Wasser braucht, um den Gips anzuweichen. Es entsteht ein klebriger Film auf dem Baumwollgewebe, und nach einer halben Minute kann der Gipsverband angelegt werden. Die Aushärtung beginnt bereits nach den ersten zwei Minuten und ist nach 30 Minuten abgeschlossen.

Was ist außerdem zu beachten?

Im Lauf der Zeit trocknet der ungenutzte Gipsverband bereits in der Verpackung. Der Kunde sollte deshalb unbedingt das Haltbarkeitsdatum beachten. Vor Ablauf der Frist sind die nicht verwendeten Binden gegen neue auszutauschen. Das gilt auch für den Erste-Hilfe-Kasten im Kraftfahrzeug, bei einer Polizeikontrolle kann es anderenfalls teuer werden.

In aller Kürze: Eigenschaften und Einsatzgebiete

  • Als besondere Eigenschaften der Binden sind die folgenden zu nennen:
  • Es entsteht eine widerstandsfähige Stabilisierung, welche die Wundheilung fördert.
  • Trotz der hohen Stabilität ist der Verband leicht und trägt sich angenehm.
  • Einfach anzulegen und gut modellierbar.
  • Vielfältige Möglichkeiten besonders im medizinischen Bereich.

Besondere medizinische Einsatzmöglichkeiten:

  • Zum Ruhigstellen von Frakturen und anderen Verletzungen
  • Als Spaltgips
  • oder zirkulärer Stützverband
  • Für eine vorübergehende Ruhigstellung bei entzündlichen Prozessen