Topseller
TIPP!
AMPRI Venenstauer AMPRI Venenstauer
ab 2,59 € *
Inhalt 1 Stück
SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff
6,45 € *
Inhalt 1 Stück
MEDDAX Venenstauer Kunststoff MEDDAX Venenstauer Kunststoff
ab 2,32 € *
Inhalt 1 Stück
SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff
ab 3,02 € *
Inhalt 1 Stück
RATIOMED Venenstauer RATIOMED Venenstauer
3,69 € *
Inhalt 1 Stück
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
TIPP!
AMPRI Venenstauer AMPRI Venenstauer
Der Venenstauer von AMPRI eignet sich optimal zum schnellen und einfachen Spannen. Dies wird durch die simple Einhandbedienung gewährleistet. Das Design verhindert ein Quetschen und Einklemmen der Haut. Der Venenstauer ist bis 60 Celsius...
ab 2,59 € *
Inhalt 1 Stück

SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff
servoprax® Venenstauer •Kräftiges Gewebe, Kunststoffverschluß. •Einhandbedienung: Er läßt sich mit einer Hand spannen und öffnen. •Ein unbeabsichtigtes Öffnen unter Spannung wird verhindert. •Band bei 60 °C waschbar. •Einzeln im Display...
6,45 € *
Inhalt 1 Stück

MEDDAX Venenstauer Kunststoff MEDDAX Venenstauer Kunststoff
- Kräftiges Gewebe, Kunststoffverschluß. - Einhandbedienung: Er läßt sich mit einer Hand spannen und öffnen - Ein unbeabsichtigtes Öffnen unter Spannung wird verhindert Produktdaten: Bandlänge: 40 cm Farbe: rot oder blau
ab 2,32 € *
Inhalt 1 Stück

SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff SERVOPRAX Venenstauer Kunststoff
servoprax® Venenstauer •Kräftiges Gewebe, Kunststoffverschluß. •Einhandbedienung: Er läßt sich mit einer Hand spannen und öffnen. •Ein unbeabsichtigtes Öffnen unter Spannung wird verhindert. •Band bei 60 °C waschbar. •Einzeln im Display...
ab 3,02 € *
Inhalt 1 Stück

PRÄMETA Venenstauer Grün 2 Tastenmodell PRÄMETA Venenstauer Grün 2 Tastenmodell
Alles mit einer Hand: spannen, entstauen und lösen. Hautfreundliches, baumwollumwebtes Latexband, waschbar und autoklavierbar. Einzeln kartoniert.
35,97 € *
Inhalt 1 Stück

DAISYGRIP hygienischer Mehrweg Venenstauer DAISYGRIP hygienischer Mehrweg Venenstauer
Mit daisygrip erhalten Sie einen leicht zu desinfizierenden und dadurch explizit zur mehrfachen Verwendung vorgesehenen Venenstauer zur Blutentnahme bzw. für intravenöse Zugänge im Klinik bzw. Praxisalltag. Statt dem üblichen Stoffband...
29,91 € *
Inhalt 1 Stück

RATIOMED Venenstauer RATIOMED Venenstauer
Venenstauer ratiomed für Einhandbetrieb, blau, Bandlänge 45 cm, mit 2-stufigem Sicherheitsverschluss
3,69 € *
Inhalt 1 Stück

PRÄMETA Ersatz Spannband für Venenstauer PRÄMETA Ersatz Spannband für Venenstauer
Ersatz-Spannband für Prämeta Venenstauer (Artikel 12446-01).
13,37 € *
Inhalt 1 Stück

SERVOPRAX Venenstauer SERVOPRAX Venenstauer
• Kräftiges Gewebe, Kunststoffverschluß. • Einhandbedienung: Er läßt sich mit einer Hand spannen und öffnen. • Ein unbeabsichtigtes Öffnen unter Spannung wird verhindert. • Band bei 60 °C waschbar. • Einzeln im Display verpackt. •...
4,90 € *
Inhalt 1 Stück

SERVOPRAX Bunte Venenstauer SERVOPRAX Bunte Venenstauer
Die Spannbänder sind in modisch melierten Farben gestaltet. Bandlänge: 50 cm
6,77 € *
Inhalt 1 Stück

PRÄMETA Ersatz Spannband Grün PRÄMETA Ersatz Spannband Grün
Ersatz-Spannband in Grün aus hautfreundlichem, dauerhaftem Baumwollgewebe, waschbar. Latexfrei und autoklavierbar.
16,18 € *
Inhalt 1 Stück

PRÄMETA Easy Stauer PRÄMETA Easy Stauer
Die neuartige Form des Stauers fixiert die zu punktierende Vene. So können „Rollvenen” nicht mehr ausweichen und Infusionen werden richtig angelegt. Der „Trick”: Durch die Aussparung wird die Vene nicht mehr gestaut und durch die...
43,67 € *
Inhalt 1 Stück

PRÄMETA Venenstauer Standard PRÄMETA Venenstauer Standard
Der professionelle Venenstauer mit einfacher Handhabung. Das Schloß aus Leichtmetall ermöglicht einen feindosierbaren Staudruck. Leicht zu reinigen, wasch- und autoklavierbar. Einzeln kartoniert.
37,04 € *
Inhalt 1 Stück

PRÄMETA Notfallstauer Venenstauer PRÄMETA Notfallstauer Venenstauer
Professionelles Hilfsmittel im Rettungswesen für die Kompression traumatischer Blutungen an Kopf und Extremitäten - Blutungen stillen - schnell, gezielt, dosiert und mit Sichtkontrolle - Uhr zum Festhalten des Staubeginns - ohne Klemme
ab 17,86 € *
Inhalt 1 Stück

Venenstauer sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Erste-Hilfe-Ausrüstungstasche. Sie stammen aus dem vierten Jahrhundert v. Chr., wo sie verwendet wurden, um die Blutung verwundeter Soldaten zu lindern. 1718 wurden sie erstmals in der Chirurgie verwendet und 1785 als unverzichtbares Ausrüstungsteil für Seeleute der Royal Navy empfohlen. Heutzutage werden in Krankenhäusern, von Medizinern, im Kampf und in Situationen mit Massenverletzungen verwendet. Sie werden auch zum Finden der Venen vor einer Blutabnahme genutzt.

Das Hochlagern wird oft als Sofortmaßnahme betrachtet, wenn jemand eine katastrophale Blutung erleidet, aber dies allein wird die Blutung nicht stoppen. Die Anwendung von direktem Druck ist wirksamer, um die Blutung zu lindern, insbesondere wenn sie lebensbedrohlich ist. Die Richtlinien des European Resuscitation Council 2015 empfehlen, dass Venenstauer verwendet werden sollten, wenn direkter Druck entweder nicht möglich oder unwirksam ist. Sie sollten auch Teil eines Erste-Hilfe-Kastens sein, wenn die Wahrscheinlichkeit eines Unfalles besteht, da sie bei Blutungen lebensrettende Linderung bieten können.

Da sich die medizinische Ausrüstung im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat, haben sich auch die Bänder weiterentwickelt, um es medizinischem Fachpersonal einfacher und schneller zu machen, sie an Patienten anzubringen. Außerdem ermöglicht es, Druck auf den Arm auszuüben, damit das venöse Blut, das zum Herzen zurückfließt, verlangsamt werden kann. Infolgedessen werden die Wände der Blutgefäße vorübergehend verschlossen und die Venen dehnen sich aufgrund der Ansammlung von Blut aus. Dadurch werden die Venen besser sichtbar und leichter zu tasten.

Arten von Tourniquets

Einige bestehen aus Klettverschluss, aber viele verwendete Tourniquets bestehen aus einem dehnbaren Material, mit oder ohne Latex. Im Gesundheitswesen sind diese normalerweise für den einmaligen Gebrauch gedacht. Eine Blutdruckmanschette kann auch als Stauer verwendet werden, was häufig der Fall ist, wenn eine große Menge Blut gesammelt wird (z. B. für Transfusionszwecke). Sie helfen auch, die Venen für die Phlebotomie zu dehnen, oder auch einen Venenstau in den Beinen zu behandeln.

Arten von Venenstauern

Schnellverschluss Stauer

Dies ist eine kostengünstige Wahl, die ein schnelles Anbringen und Entfernen ermöglicht. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und so konzipiert, dass sie für den Patienten nicht kneifen, sowie latexfrei und wiederverwendbar sind.

Einweg-Stauer

Dies ist eine ideale Wahl für Krankenhäuser, um das Risiko einer Kreuzinfektion zu kontrollieren, und ist eine kostengünstige Alternative zu anderen Einweg-Stauern. Um sicherzustellen, dass sich der Patient wohlfühlt, besteht es aus weichem Gummi und ist latexfrei. Der Knopfmechanismus macht es schnell und einfach, es während der Behandlung anzubringen, neu zu positionieren und zu entfernen, mit einfachen Anweisungen, die deutlich auf der Box angezeigt werden, damit alle Mitarbeiter es präzise und einfach anlegen können.

Daisygrip Venenstauer

Die schnelle Vor-Ort-Desinfektion des Daisygrip hygienischer Mehrweg Venenstauers in nur 30 Sekunden ermöglicht die Integration in den Alltag. Er besteht aus hautfreundlichem Material, das angenehm über den Arm des Patienten gleitet. Er ermöglicht eine schnelle und einfache Handhabung ohne große Änderungen an den eingeübten und vertrauten Abläufen.

Die richtige Verwendung

Es ist wichtig, die richtige Art und Weise zu verstehen, wie ein Venenstauer verwendet wird, da es, obwohl es unzählige Leben gerettet hat, häufig missbraucht wird.

Verwenden Sie, falls verfügbar, ein spezielles Modell. Es gibt Venenstauer, die für den Krankenhaus- und Kampfeinsatz geeignet sind. Wenn Sie ein improvisiertes Band verwenden, verwenden Sie ein breites Band, um eine angemessene Komprimierung bereitzustellen. Positionieren Sie es auf der nackten Haut, um ein Verrutschen zu verhindern. Legen Sie den Venenstauer direkt über der Verletzung an. Denken Sie daran, 50 mm über der Extremität, stromaufwärts der Wunde. Ziehen Sie den Gurt so fest wie möglich, bis die Blutung aufhört. Wenn die Blutung nicht aufhört, positionieren Sie es neu und ziehen Sie es fest.

In welcher Vene wird Blut abgenommen?

Beim Blutabnehmen sollte der Arzt den Venenstauer nicht länger als eine Minute am Arm des Patienten belassen. Dieser erhöhte Druck gegen die Gefäßwände lässt Plasma und kleine Moleküle durch die Kapillarwände und in das Gewebe fließen. Dieser Vorgang ist als Hämokonzentration bekannt; es führt zu einer relativen Zunahme der Anzahl roter Blutkörperchen sowie höhermolekularer Verbindungen in der entnommenen Probe. Bei verlängerter Anwendungszeit werden Testergebnisse wie Albumin, Cholesterin und Gerinnungsproteine fälschlicherweise erhöht.

Der Ellenbeuge des Arms ist üblicherweise die erste Wahl für die normale Blutabnahme. Dieser Bereich enthält dort zwei Gefäße, die hauptsächlich vom Arzt verwendet werden, um venöse Blutproben zu erhalten: die Kopf- und die mittlere Kubitalvene.

Venenstauer sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Erste-Hilfe-Ausrüstungstasche. Sie stammen aus dem vierten Jahrhundert v. Chr., wo sie verwendet wurden, um die Blutung verwundeter Soldaten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Venenstauer für Ihre Praxis

Venenstauer sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Erste-Hilfe-Ausrüstungstasche. Sie stammen aus dem vierten Jahrhundert v. Chr., wo sie verwendet wurden, um die Blutung verwundeter Soldaten zu lindern. 1718 wurden sie erstmals in der Chirurgie verwendet und 1785 als unverzichtbares Ausrüstungsteil für Seeleute der Royal Navy empfohlen. Heutzutage werden in Krankenhäusern, von Medizinern, im Kampf und in Situationen mit Massenverletzungen verwendet. Sie werden auch zum Finden der Venen vor einer Blutabnahme genutzt.

Das Hochlagern wird oft als Sofortmaßnahme betrachtet, wenn jemand eine katastrophale Blutung erleidet, aber dies allein wird die Blutung nicht stoppen. Die Anwendung von direktem Druck ist wirksamer, um die Blutung zu lindern, insbesondere wenn sie lebensbedrohlich ist. Die Richtlinien des European Resuscitation Council 2015 empfehlen, dass Venenstauer verwendet werden sollten, wenn direkter Druck entweder nicht möglich oder unwirksam ist. Sie sollten auch Teil eines Erste-Hilfe-Kastens sein, wenn die Wahrscheinlichkeit eines Unfalles besteht, da sie bei Blutungen lebensrettende Linderung bieten können.

Da sich die medizinische Ausrüstung im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat, haben sich auch die Bänder weiterentwickelt, um es medizinischem Fachpersonal einfacher und schneller zu machen, sie an Patienten anzubringen. Außerdem ermöglicht es, Druck auf den Arm auszuüben, damit das venöse Blut, das zum Herzen zurückfließt, verlangsamt werden kann. Infolgedessen werden die Wände der Blutgefäße vorübergehend verschlossen und die Venen dehnen sich aufgrund der Ansammlung von Blut aus. Dadurch werden die Venen besser sichtbar und leichter zu tasten.

Arten von Tourniquets

Einige bestehen aus Klettverschluss, aber viele verwendete Tourniquets bestehen aus einem dehnbaren Material, mit oder ohne Latex. Im Gesundheitswesen sind diese normalerweise für den einmaligen Gebrauch gedacht. Eine Blutdruckmanschette kann auch als Stauer verwendet werden, was häufig der Fall ist, wenn eine große Menge Blut gesammelt wird (z. B. für Transfusionszwecke). Sie helfen auch, die Venen für die Phlebotomie zu dehnen, oder auch einen Venenstau in den Beinen zu behandeln.

Arten von Venenstauern

Schnellverschluss Stauer

Dies ist eine kostengünstige Wahl, die ein schnelles Anbringen und Entfernen ermöglicht. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und so konzipiert, dass sie für den Patienten nicht kneifen, sowie latexfrei und wiederverwendbar sind.

Einweg-Stauer

Dies ist eine ideale Wahl für Krankenhäuser, um das Risiko einer Kreuzinfektion zu kontrollieren, und ist eine kostengünstige Alternative zu anderen Einweg-Stauern. Um sicherzustellen, dass sich der Patient wohlfühlt, besteht es aus weichem Gummi und ist latexfrei. Der Knopfmechanismus macht es schnell und einfach, es während der Behandlung anzubringen, neu zu positionieren und zu entfernen, mit einfachen Anweisungen, die deutlich auf der Box angezeigt werden, damit alle Mitarbeiter es präzise und einfach anlegen können.

Daisygrip Venenstauer

Die schnelle Vor-Ort-Desinfektion des Daisygrip hygienischer Mehrweg Venenstauers in nur 30 Sekunden ermöglicht die Integration in den Alltag. Er besteht aus hautfreundlichem Material, das angenehm über den Arm des Patienten gleitet. Er ermöglicht eine schnelle und einfache Handhabung ohne große Änderungen an den eingeübten und vertrauten Abläufen.

Die richtige Verwendung

Es ist wichtig, die richtige Art und Weise zu verstehen, wie ein Venenstauer verwendet wird, da es, obwohl es unzählige Leben gerettet hat, häufig missbraucht wird.

Verwenden Sie, falls verfügbar, ein spezielles Modell. Es gibt Venenstauer, die für den Krankenhaus- und Kampfeinsatz geeignet sind. Wenn Sie ein improvisiertes Band verwenden, verwenden Sie ein breites Band, um eine angemessene Komprimierung bereitzustellen. Positionieren Sie es auf der nackten Haut, um ein Verrutschen zu verhindern. Legen Sie den Venenstauer direkt über der Verletzung an. Denken Sie daran, 50 mm über der Extremität, stromaufwärts der Wunde. Ziehen Sie den Gurt so fest wie möglich, bis die Blutung aufhört. Wenn die Blutung nicht aufhört, positionieren Sie es neu und ziehen Sie es fest.

In welcher Vene wird Blut abgenommen?

Beim Blutabnehmen sollte der Arzt den Venenstauer nicht länger als eine Minute am Arm des Patienten belassen. Dieser erhöhte Druck gegen die Gefäßwände lässt Plasma und kleine Moleküle durch die Kapillarwände und in das Gewebe fließen. Dieser Vorgang ist als Hämokonzentration bekannt; es führt zu einer relativen Zunahme der Anzahl roter Blutkörperchen sowie höhermolekularer Verbindungen in der entnommenen Probe. Bei verlängerter Anwendungszeit werden Testergebnisse wie Albumin, Cholesterin und Gerinnungsproteine fälschlicherweise erhöht.

Der Ellenbeuge des Arms ist üblicherweise die erste Wahl für die normale Blutabnahme. Dieser Bereich enthält dort zwei Gefäße, die hauptsächlich vom Arzt verwendet werden, um venöse Blutproben zu erhalten: die Kopf- und die mittlere Kubitalvene.