Allergietest

Heuschnupfen ist eine lästige Sache und kann das Leben ganz schön beeinträchtigen. Eine allergische Reaktion muss nur nicht immer zwingend das Ergebnis einer Pollenallergie sein. Wir haben tagtäglich mit anderen Widrigkeiten zu kämpfen, die unser Immunsystem fordern und eine allergische Reaktion hervorrufen können.

Ein Allergietest muss nicht zwingend eine große Sache sein. Zum eingrenzen ob es sich wirklich um Heuschnupfen, eine Pollenallergie oder doch etwas völlig anderes handelt lässt sich ein Allergie Check durchführen. Dazu wird ein Tropfen Blut benötigt und mit einer Lösung in ein Blutaufnahmeröhrchen gegeben. Dabei wird die Konzentration von IgE – Immunglobulin E – im Blut gemessen und gibt so schnell und sicher Aufschluss darüber, welche Art von Allergie vorliegt.

So ein Test kann in der Regel mehr als nur eine Pollenallergie zu diagnostizieren. Auch Hausstaubmilben, Katzenhaare, Micl und Ei können Symptome verursachen, die ähnlich denen von Heuschnupfen sind. Ein solcher Test kann nun auch ganz leicht zu Hause durchgeführt werden.