Topseller
MEDIWARE Einmal Rasierer grün dreifach geschliffener Klinge 100 MEDIWARE Einmal Rasierer grün dreifach...
13,22 € *
Inhalt 100 Stück (0,13 € * / 1 Stück)
SERVOPRAX Einwegrasierer unsteril SERVOPRAX Einwegrasierer unsteril
18,92 € *
Inhalt 100 Stück (0,19 € * / 1 Stück)
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
MEDIWARE Einmal Rasierer grün dreifach geschliffener Klinge 100 MEDIWARE Einmal Rasierer grün dreifach...
Der Mediware Einmal-Rasierer mit einer Klinge ist ein günstige alternative zu vielen anderen Herstellern. Die dreifach geschliffene Klinge rasiert sehr sauber und präzise. Produktdaten: - dreifach geschliffener Klinge - Einseitig...
13,22 € *
Inhalt 100 Stück (0,13 € * / 1 Stück)

SERVOPRAX Einwegrasierer unsteril SERVOPRAX Einwegrasierer unsteril
Einseitig schneidend, die bewährte Spitzenqualität mit der hervorragend guten Edelstahlklinge, problemlos verbrennbar.
18,92 € *
Inhalt 100 Stück (0,19 € * / 1 Stück)

Einmalrasierer für veterinärmedizinische Zwecke

Einmalrasierer werden in der Veterinärmedizin in unterschiedlichen Einsatzgebieten verwendet. Die Einmalrasierer werden gerne verwendet, denn die Vorteile sind offensichtlich: Aus hygienischer Sicht sind Einmalrasierer Mehrwegrasierern überlegen, denn sie werden lediglich nur einmal verwendet und dann entsorgt. Außerdem sind die Rasierklingen stets scharf, denn sie werden nur einmal eingesetzt und unterliegen somit keinem Verschleiß. Im Vergleich zu Mehrwegrasierern, müssen Einwegrasierer nicht mit hohem Aufwand gereinigt werden. Die Anwendung von Einmalrasierern verläuft sehr schnell, denn sie können sofort eingesetzt werden und sind auch in der Regel sehr schnell zur Hand. Die Klingen für Systemrasierer erzeugen hohe Betriebskosten. Elektrorasierer sind teuer in der Anschaffung. Im Hinblick auf die Haarentfernung bzw. dem Rasierergebnis gilt dasselbe wie mit den Rasierklingen. Diese sind scharf, da keine Abnutzung durch mehrmaliges Verwenden vorliegt. Aus hygienischen Gründen werden Einwegrasierer in vielen medizinischen Einrichtungen wie zum Beispiel Krankenhäuser, Veterinärkliniken, Veterinärpraxen, Tierfriseure, etc., verwendet. Die von uns angebotenen Einwegrasierer bieten einen Klingenschutz und können deshalb auch optimal mobil eingesetzt werden. Rasierer decken einen wichtigen Teil des Instrumentensortiments in der Veterinärmedizin ab.

Einmalrasierer und ihre Beschaffenheit

Sie erhalten bei uns Einwegrasierer, die aus Kunststoff bestehen. Dieser Werkstoff macht sie sehr leicht, weshalb für sie eine relativ sichere Handhabung garantiert wird. Die Klinge ist in dem Griff fest integriert, weshalb ein Auswechseln der Klinge nicht möglich ist. Dieser Bedarf besteht bei einem Einwegrasierer auch nicht. Der Griff liegt aufgrund ergonomischer Gestaltung gut in der Hand, wodurch die Rasur der Tiere sehr einfach erfolgt. Sie erhalten außerdem bei uns Einwegrasierer, die eine rutschfeste Schicht besitzen. Ein Abrutschen ist während einer Rasur deshalb nicht möglich.

Einmalrasierer für veterinärmedizinische Zwecke Einmalrasierer werden in der Veterinärmedizin in unterschiedlichen Einsatzgebieten verwendet. Die Einmalrasierer werden gerne verwendet, denn die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einmalrasierer

Einmalrasierer für veterinärmedizinische Zwecke

Einmalrasierer werden in der Veterinärmedizin in unterschiedlichen Einsatzgebieten verwendet. Die Einmalrasierer werden gerne verwendet, denn die Vorteile sind offensichtlich: Aus hygienischer Sicht sind Einmalrasierer Mehrwegrasierern überlegen, denn sie werden lediglich nur einmal verwendet und dann entsorgt. Außerdem sind die Rasierklingen stets scharf, denn sie werden nur einmal eingesetzt und unterliegen somit keinem Verschleiß. Im Vergleich zu Mehrwegrasierern, müssen Einwegrasierer nicht mit hohem Aufwand gereinigt werden. Die Anwendung von Einmalrasierern verläuft sehr schnell, denn sie können sofort eingesetzt werden und sind auch in der Regel sehr schnell zur Hand. Die Klingen für Systemrasierer erzeugen hohe Betriebskosten. Elektrorasierer sind teuer in der Anschaffung. Im Hinblick auf die Haarentfernung bzw. dem Rasierergebnis gilt dasselbe wie mit den Rasierklingen. Diese sind scharf, da keine Abnutzung durch mehrmaliges Verwenden vorliegt. Aus hygienischen Gründen werden Einwegrasierer in vielen medizinischen Einrichtungen wie zum Beispiel Krankenhäuser, Veterinärkliniken, Veterinärpraxen, Tierfriseure, etc., verwendet. Die von uns angebotenen Einwegrasierer bieten einen Klingenschutz und können deshalb auch optimal mobil eingesetzt werden. Rasierer decken einen wichtigen Teil des Instrumentensortiments in der Veterinärmedizin ab.

Einmalrasierer und ihre Beschaffenheit

Sie erhalten bei uns Einwegrasierer, die aus Kunststoff bestehen. Dieser Werkstoff macht sie sehr leicht, weshalb für sie eine relativ sichere Handhabung garantiert wird. Die Klinge ist in dem Griff fest integriert, weshalb ein Auswechseln der Klinge nicht möglich ist. Dieser Bedarf besteht bei einem Einwegrasierer auch nicht. Der Griff liegt aufgrund ergonomischer Gestaltung gut in der Hand, wodurch die Rasur der Tiere sehr einfach erfolgt. Sie erhalten außerdem bei uns Einwegrasierer, die eine rutschfeste Schicht besitzen. Ein Abrutschen ist während einer Rasur deshalb nicht möglich.